News

Bericht aus dem Garmisch-Partenkirchener Tagblatt

20170807_Verlängerung_Butzi


 

Spieltermine 1. Mannschaft

Hier ist der offizielle Spielplan des EVM für die kommende Saison.

Da leider der SV Apfeldorf seine Mannschaft zurückgezogen hat werden wir leider zwei Spiele weniger bestreiten.

Spielplan


 

Bericht aus dem Garmisch-Partenkirchener Tagblatt über die Jahreshauptversammlung 2017

JHV2017


 

Neuzugang für 1. Mannschaft

Torhüter Raphael Matha wechselt vom EC Bad Tölz 1b unter den Karwendel. Der Holzkirchener trifft dadurch auch auf den ESC Holzkirchen und viele Kumpels. Ab September beginnt er in Garmisch-Partenkirchen die Meisterschule für Schreiner und hat sich dafür entschieden für den EVM aufzulaufen.

Speziell Trainer Mayr ist froh über diesen Wechsel. Er wird mit Sicherheit das Torhüterduo Kautecky, Gschwendtner aufwerten. Es wird Woche für Woche ein spannender Dreikampf um den Platz im Kasten.

Auflaufen wird Matha mit der Nummer 31.


 

Bericht aus dem Garmisch-Partenkirchener Tagblatt

20170201-fuerstenfeldbruck


 

Bericht aus dem Garmisch-Partenkirchener Tagblatt

20161212-holzkirchen


 

Bericht des Hopf Pokals

Am vergangenen Wochenende fand der Hopf Pokal in der Arena Mittenwald statt.

Am Freitag wurden in zwei Halbfinals die Finalisten ermittelt.

Der EVM hatte es mit dem Landesligaaufsteiger TSV Farchant zu tun. Leider unterlag man den Farchantern mit 8:5. Nichts desto trotz war Coach Butzi Mayr mit der Leistung des Teams zufrieden.

Im zweiten Halbfinale traf der ESV Bad Bayersoien auf den ESC Holzkirchen. Der Sieger im Duell der beiden weiteren Bezirksligisten konnte erst im Penaltyschießen ermittelt werden. Nach 60 Minuten stand es 0:0. Am Ende setzten sich die Soier durch und standen somit im Finale gegen den TSV Farchant.

Am Samstag wurden die beiden Finals ausgespielt. Leider musste der EVM auf einige Spieler verzichten, da unser Spieler Christian Hornsteiner an diesem Tag geheiratet hat. Trotzdem wehrte man sich gegen den ESC Holzkirchen gut, verlor aber leider mit 4:7.

Im Finale stand es nach 60 Minuten 4:4. Es musste die Entscheidung wiederum im Penaltyschießen herbeigeführt werden. Der ESV Bad Bayersoien setzte sich wieder durch und konnte somit den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Trotz des 4. Platzes sind wir sehr zufrieden mit den beiden Leistungen und können darauf aufbauen. Es war eine gute Möglichkeit uns in der Vorbereitung mit solch starken Gegner zu messen.

Bereits am 16.10. steht das erste Saisonspiel bei den Wanderers Germering auf dem Programm, in dem man hofft erfolgreich in die Runde zu starten.

————————————————-

Neuauflage des Derby´s

Am kommenden Freitag kommt es zur Neuauflage des Derby´s gegen den TSV Farchant im Rahmen des Hopf-Pokals 2016. Beginn ist um 18:30Uhr in der Arena Mittenwald.

Der letztjährige Meister und jetziger Landesligist hat sich gut verstärkt. Unter anderem mit drei Spielern des EV Mittenwald. Florian Berndaner, Martin Niefnecker sowie Sebastian Wolters laufen dieses Jahr im schwarz gelben Dress auf.

Des weiteren konnte der TSV Benedikt Kastner verpflichten, welcher letztes Jahr noch das Trikot des SC Riessersee in der DEL2 trug. Ein weiterer Neuzugang kommt aus der Oberliga Nord zu den schwarz gelben.

Für den EVM ist es natürlich super sich in der Vorbereitung gegen einen solchen Gegner messen zu können. Am Samstag steht dann ein weiterer Test gegen den jeweiligen Gewinner oder Verlierer der Partie ESC Holzkirchen gegen den ESV Bad Bayersoien an.

Wir hoffen natürlich das viele Fans des EVM uns beim Hopf Pokal unterstützen werden. Für das leibliche Wohl ist vom Ausrichter TSV Farchant natürlich gesorgt.

—————————————-

Ligeneinteilung 2016/17

Der EV Mittenwald ist wieder in die Bezirksliga Gruppe 3 eingeteilt worden.

Dieses Jahr werden auch 2 Partien mehr bestritten, da die Liga um eine Mannschaft aufgestockt wurde.

Neu in der Gruppe sind der Landesliga Absteiger TSV Schliersee/Miesbach und der SV Apfeldorf.

Das Sommertraining der 1. Mannschaft ist seit einigen Wochen in vollen Gange. Bereits im September wird man erstmals aufs Eis gehen und anschließend ein viertägiges Trainingslager in Kitzbühel absolvieren.

Mitte Oktober wird die Punktspielrunde beginnen. Hierzu werden wir zeitnah über den genauen Spielplan berichten.

Unbenannt

————————————

Germering_16.11.15

——————————————–

Schongau_09.11.15

——————————————–

Vorbericht zum Doppelwochenende

Vorbericht FFB und Bayersoien

——————————————–

Zeitungsbericht über das Trainingslager in Kitzbühel

Trainingslager

——————————————–

Die Spielpläne für die Saison 2015/16

1. Mannschaft

Spielplan

Jugend:

Spielplan Jugend

——————————————–

 

Butzi-Zeitung

——————————————–

Sieg bei direkten Konkurrenten

Einen wichtigen Sieg konnte der EVM am Freitag beim ERSC Ottobrunn feiern. Durch das 4:1 beim direkten Tabellennachbarn wahrte sich das Team die Chance auf den 3. Platz in der Abschlusstabelle! Dies sei das absolute Ziel welches die Mannen von Alfons Mittermeier erreichen wollen!

Am Samstag steht dann das letzte Heimspiel dieser Saison gegen den ESC Geretsried auf dem Programm! Sollte der EVM auch dieses Spiel gewinnen kommt es am letzten Spieltag zum Showdown mit dem ESC Holzkirchen um Rang 3.

——————————————–

Mittenwald braucht 10 Tore für Sieg

Fürstenfeldbruck_08.01.2015

——————————————–

Niederlage nach großen Kampf

Schliersee_05.01.15

——————————————–

Auswärtsspiel in Schliersee

Vorbericht Schliersee 02.01.15

——————————————–

Sieg gegen Tabellendritten aus Schongau – Kautecky überragend

Schongau_30.12.14

——————————————–

kämpferische Leistung wird gegen ungeschlagenen Tabellenführer nicht belohnt

Bayersoien_29.12.14

——————————————–

Niederlage nach Penaltyschießen

Germering 22.12.14

——————————————–

Vorbericht Bayersoien 31.10.2014

——————————————–

EVM siegt zum Auftakt in Fürstenfeldbruck

FFB-2014-15

——————————————–

Spielplan der 1. Mannschaft 2014/15

Seit heute sind die neuen Spieltermine unserer 1. Mannschaft bekannt.

Die bevorstehenden Spiele sehen Sie am rechten Bildrand.

Den kompletten Spielplan finden Sie unter dem Reiter 1. Mannschaft –> Spielplan 2014/15.

Die Spielpläne unserer Jugendmannschaften werden wir nach der Bekanntgabe ebenfalls hier veröffentlichen.

__________________________________________________

Sieg im letzten Spiel

Nach einer durchwachsenen Saison hat sich die 1.Mannschaft nochmal mit einem Sieg verabschiedet. Bereits nach 6 Minuten lag die Mannschaft von Thomas Mittermeier mit 4:0 vorne! Mit einem komfortablen 5:1 Vorsprung ging es in die 1. Drittelpause. Siegessicher ging der EVM wieder aufs Eis – zu siegessicher – der ESC Geretsried gelang im Mittelabschnitt der 5:5 augleich. Kurz vor der Pause konnte der EVM nochmal erhöhen. Im letzten Drittel ließen Sie nichts mehr anbrennen und konnten das Spiel mit 8:6 für sich entscheiden.

Geretsried2

__________________________________________________

Reichersbeurern-Schliersee

__________________________________________________

EVM schlägt sich selbst!

Bayersoien1

Bayersoien2

__________________________________________________

 

40 Minuten reichen nicht

Der EVM verlor das Heimspiel gegen den letzjährigen Meister EA Schongau klar mit 5:9. Nach taktisch sehr guten 40 Minuten des EVM stand es 3:4. Wobei die größeren Torchancen auf Seiten der Mittenwalder waren. Offensiv wollte die Mannschaft von Alfons Mittermeier ins Schlussdrittel gehen und das Spiel noch für sich entscheiden. Doch der Schuss nach hinten los. Die Mannschaft wurde clever von den Schongauern ausgekontert und kassierte noch 5 Treffer im letzten Drittel.

Schongau

Schongau2

__________________________________________________

 

EVM verliert gegen Reichersbeuern / Tölz

viele Strafzeiten, mangelnde Chancenverwertung und viele Fehler in der Defensivarbeit bescheren hohe Heimniederlage. Knackpunkt im Spiel war eine zweiminütige doppelte Überzahl für den Tabellenführer am Anfang des zweiten Drittel.

Reichersbeuern

Weiter geht´s am

Samstag, 04.01.2014

gegen den EA Schongau

um 19:30h in der Arena Mittenwald.

 

__________________________________________________

1. Mannschaft bleibt auf Erfolgskurs

Der dritte Sieg in Folge war ein hartes Stück Arbeit für die Mannschaft von Alfons Mittermeier. Doch nach einem langen und harten Kampf konnte sich der EVM mit 8:6 gegen den SV Hohenfurch durchsetzen

Hohenfurch

__________________________________________________

3 Heimspiele in 14 Tagen!

Keine ruhige Zeit hat die 1. Mannschaft des EVM. Gleich dreimal in 14 Tagen muss die Mannschaft von Alfons Mittermeier antreten.

Los geht’s am Samstag 21.12.13 gegen den SV Hohenfurch. Aktuell belegen die Hohenfurcher den letzten Tabellenplatz. Dies sollte nach Möglichkeit so bleiben und die Punkte bleiben bei uns.

Am 2. Weihnachtsfeiertag 26.12.13 ist der Tabellenführer aus Reichersbeuern zu Gast. Die Spielgemeinschaft aus den Mannschaften Reichersbeuern und Bad Tölz mussten erst eine Niederlage  auf Ihrem Konto verbuchen.

Im neuen Jahr am 04.01.14 ist der EA Schongau in der Arena Mittenwald zu Gast. Der Meister der letzten Saison liegt aktuell auf dem 2. Platz und wird alles daran setzen den Titel zu verteidigen.

Spielbeginn ist jeweils um 19:30h in der Arena Mittenwald.

__________________________________________________

 

2. Sieg in Folge !!!

Beim Tabellendritten in Gaissach konnte die 1. Mannschaft nach einem großen Kampf das Spiel mit 4:3 für sich entscheiden!

Gaissach

__________________________________________________

EVM landet ersten Sieg

Durch einen 3:2 Sieg über die SG Schliersee/Miesbach wurde der erste Sieg eingefahren.

Ausschnitt_Seite_37_38171.0

__________________________________________________

 

 

EVM wartet weiter auf 1. Sieg

Das Heimspiel gegen die Wanderers Germering verlor der EVM mit 3:5.

Mangelhafte Chancenverwertung bringt das Team von Alfons Mittermeier um den Sieg.Germering__________________________________________________

1. Mannschaft erkämpft sich Punkt im letzten Drittel

Am Samstag den 09.11.2013 fand das erste Heimspiel der Saison statt.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem 0:3 Rückstand erkämpfte sich unsere 1. Mannschaft nach einer grandiosen Aufholjagd einen Punkt!

Bayersoien

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________